Bonner Zentrum für Ambulante Rehabilitation

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz, bei dem Bewegungs- und Funkti­onsstörungen des gesamten Bewegungsapparates untersucht und behandelt wer­den. Dazu werden spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken angewandt die dazu dienen, Schmerzen zu lindern und Bewegungsstörungen zu beseitigen. Grund­lage für eine erfolgreiche Behandlung ist ein ausführlicher Befund durch den Thera­peuten, bei dem die genaue Dysfunktion lokalisiert und analysiert wird.

Zusätzlich zu den passiven Techniken werden auch aktive Übungen vermittelt um z.B. instabile Gelenke zu stabilisieren.

Ziel des Behandlungskonzeptes ist es, das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven wieder herzustellen.

 

Die Manuelle Therapie eignet sich besonders zur Behandlung von:

  • Gelenken der Wirbelsäule
  • Gelenken der Extremitäten
  • Kopf- und Kiefergelenke
  • Gelenken an Brustkorb und Becken

Wo Reha Spaß macht.

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail: Tel.: 0228 - 60 88 60

Individuelle Therapieberatung

Um bei Ihnen in Anlehnung an Ihre Beschwerden und Ihr aktuelles Krankheitsbild die am besten geeignete Therapieform zu finden, bieten wir Ihnen über unseren leiten­den Physiotherapeuten Andreas Stommel oder einem Mitarbeiter eine kostenlose und individuelle Therapieberatung vor Beginn Ihrer Behandlungsserie an.

Bonner Zentrum für Ambulante Rehabilitation GmbH | © 2017Impressum | Datenschutz |