Bonner Zentrum für Ambulante Rehabilitation

Informationen zum Ablauf Ihrer
ambulanten Rehabilitation

Nachdem Sie von Ihrem Rehaträger (Krankenkasse, Rentenversicherung, Berufsge­nossenschaft o.a.) direkt oder über uns die Kostenzusage zur Durchführung Ihrer ambulanten Rehabilitation mitgeteilt bekommen haben, melden Sie sich in unserer Einrichtung – gerne auch telefonisch -, um einen Termin zu vereinbaren und einen Rehabilitationsplatz zu reservieren.

reha-4

 

Abhängig vom Reha-Kostenträger und somit von der Art der bei Ihnen durchzufüh­renden Rehabilitation beträgt die Rehadauer 4-6 Stunden. Bitte planen Sie zur Re­servierung Ihres Reha-Platzes einen zeitlichen Vorlauf von mind. 2 Wochen ein.

Da die medizinische Rehabilitation grundsätzlich nach einem bio-psychosozialen-Be­handlungsansatz erfolgt, bestehen Ihre einzelnen Therapieelemente beispielsweise aus Krankengymnastik, diversen Physiotherapien, medizinischem Muskelaufbautrai­ning, psychologischer Beratung, Sozialberatung, Ernährungsberatung, Entspan­nungstherapie – und das Ganze unter ärztlicher Leitung und Betreuung.

Mit anderen Worten: Sie durchlaufen innerhalb von 3-6 Wochen ein facetten- und abwechslungsreiches Therapieprogramm welches exakt auf Ihre körperlichen Be­dürfnisse und auf Ihren Befund zugeschnitten ist.

Wo Reha Spaß macht.

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail: Tel.: 0228 - 60 88 60

Reha-Shuttle

Mit unserem Reha-Shuttle haben Sie die Möglichkeit, sich für Ihre Reha-Termine von uns zu Hause abholen und danach wieder zurückbringen zu lassen.

Unter der Service-Telefonnummer 0228-60 88 614 erfahren Sie, ob bei Ihnen die Abholung durch unseren Shuttle-Dienst möglich ist.

reha-shuttle

Bonner Zentrum für Ambulante Rehabilitation GmbH | © 2017Impressum | Datenschutz |